Wir beraten Dich gerne persönlich!

Der hybrid E-Scooter mit Sitz (seit 2018, Köln)

Leasing - Jobroller

Ab 50 € im Monat STEEREON fahren - bis zu 46 % sparen!

Einfach sparen 

Bis zu 46 % günstiger gegenüber einem Kauf sparen.

Immer abgesichert

Kombinierbar mit Vollkaskoschutz und Servicepaketen.

Bequeme Zahlung

Flexibel über den Leasingzeitraum abzahlen.

Durch das Leasing eines STEEREON bieten wir dir eine besonders interessante Finanzierungsform an. Du kannst hierbei STEEREON ab ca. 50 € fahren und sparst in Summe bis zu 46 % gegenüber eines gewöhnlichen Kaufs. Der Prozess ist schnell erledigt und bedarf lediglich der Zustimmung deines Arbeitgebers. Eine Vollkaskoversicherung und ein Servicepaket sind ebenfalls inklusive. 

Unsere Leasingpartner

Aktuell kooperieren wir mit drei Leasinganbietern. Sollte dein Unternehmen bereits mit einem der drei Anbieter kooperieren, so ist das Leasing eines STEEREONs besonders einfach und schnell umgesetzt. Sollte noch keine Kooperation bestehen, dann empfehlen wir dir in einer persönlichen Beratung gerne einen passenden Partner.

Deine Leasingraten sind abhängig von diversen Faktoren (Gehalt, Steuerklasse, Fahrzeugwert…). Die Leasingraten unterscheiden sich innerhalb der Anbieter jedoch nur marginal. 

Bitte nutze einen der Kalkulatoren, um dir eine ungefähre Leasingrate berechnen zu lassen. Die Kalkulatoren gelten nur für Leasingraten als Arbeitnehmer (Brutto-Netto Gehaltsumwandlung). 

Hinweis:

Die berechnete Leasingrate mittels des Kalkulators kann minimal von der tatsächlichen Leasingrate abweichen. Dies ist insbesondere durch Steuerklassen und steuerrechtliche Besonderheiten zu begründen. Im Idealfall kann die Leasingrate auch niedriger ausfallen. Eine exakte Leasingrate werden wir dir erst nennen können, wenn wir alle Daten vorliegen haben und eine entsprechende Anfrage über das Portal des jeweiligen Leasingpartners stellen. 

1. Leasing als Arbeitnehmer

Arbeitnehmer können STEEREON über ihren Arbeitgeber leasen und privat nutzen. Die Leasingraten werden vom Bruttogehalt abgezogen, wodurch sich bis zu 46 % einsparen lassen. 

Vorteile

Arbeitnehmer

+ Bis zu 46 % gegenüber gewöhnlichem Kauf sparen 

+ Monatliche Belastung (ab ca. 50 € netto) vom Bruttolohn ohne Anzahlung

+ Vollkaskoversicherung (exkl. Haftpflichtschutz) inklusive

+ Jährlicher Service inklusive

+ Uneingeschränkte private Nutzung möglich

+ Fahrzeug nach drei Jahren Laufzeit zu 15 % Restwert übernehmbar

 

Arbeitgeber

+ Geringere Lohnnebenkosten

+ Attraktives Benefit für Mitarbeiter (Motivation zur Mitarbeiterbindung)

+ Unkomplizierte administrative Abwicklung

+ Umfangreiches Service- und Wartungspaket

+ Klimaschutz durch Einsparung von CO₂

+ Positives Firmenimage

Nachteile

Arbeitnehmer

– Haftpflichtversicherung / saisonales Kennzeichen muss (wie auch beim persönlichen Eigentum) selber bezahlt werden (ca. 30 € im Jahr)

Arbeitgeber

– Einmaliger administrativer Aufwand beim Arbeitgeber durch Vertragsunterzeichnung und Einrichtung des Jobroller Portals

Ablauf - Leasing als Arbeitnehmer

01

Bestellung deines STEEREON

Du konfigurierst deinen STEEREON bei uns im Online-Shop. Als Zahlmethode wählst du bitte Leasing (Eleasa | Jobroller | Rollerleasing). Eine Zahlung ist hier nicht notwendig. 

Alternativ kannst du die Bestellung auch telefonisch oder per Mail mit uns abstimmen. Hier kannst du uns direkt kontaktieren.

02

PRÜFUNG DER BESTELLUNG

1. Dein Arbeitgeber hat bereits einen Kooperationsvertrag mit einem unserer Leasingpartner:

In diesem Fall ist der Prozess ganz einfach. Wir überspringen Schritt 03 und kommen direkt zu Schritt 04. 

2. Dein Arbeitgeber hat bisher noch keinen Kooperationsvertrag mit einem unserer Leasingpartner:

In diesem Fall muss zunächst eine Kooperation zwischen deinem Arbeitgeber und einem Leasingpartner hergestellt werden. Es folgt Schritt 03.

03

Kooperation mit LEasingpartner

Wir empfehlen deinem Arbeitgeber einen passenden Leasingpartner und stellen den entsprechenden Kontakt her. 

Nach Abschluss des Kooperationsvertrag zwischen dem Leasingpartner und deinem Arbeitgeber erhältst du einen persönlichen Zugang zum Portal des jeweiligen Anbieter.

04

Freigabe im Portal

Du erhältst deine gewünschte Bestellung als offizielles Angebot im Portal des jeweiligen Leasingpartners. Nach Annahme des Angebots und Unterzeichnung einer Überlassungsvereinbarung können wir dir deinen STEEREON übergeben.

Rahmenbedingungen - Leasing als Arbeitnehmer

Weitere Kriterien im Überblick

Für Firmen-E-Roller gelten die gleichen steuerlichen Vorschriften wie für Kraftfahrzeuge (§ 6 Ziffer 4 EStG). Die Kosten lt. Listenpreis für Elektroroller inklusive Sonderausstattung einschließlich der Umsatzsteuer, sind bei Anschaffung nach dem 31. Dezember 2018 und vor dem 1. Januar 2031 nur zu einem Viertel anzusetzen („0,25 %-Regel), wenn das Kraftfahrzeug keine Kohlendioxidemission je gefahrenen Kilometer hat. Daneben sind noch die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte zu versteuern. Dabei sind 0,03 % auf ein Viertel des inländischen Listenpreises zuzüglich der Kosten für Sonderausstattung einschließlich der Umsatzsteuer, multipliziert mit der einfachen Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsstätte (km), anzusetzen.


Der E-Scooter per Gehaltsumwandlung ist durch den Steuervorteil deutlich günstiger als ein E-Scooter-Kauf und nach 36 Monaten kannst du einfach auf einen neuen STEEREON umsteigen oder deinen vorhandenen STEEREON zu einem Restwert übernehmen. Darüber hinaus genießt du und dein STEEREON Rundumschutz mit einer Vollkaskoversicherung inklusive Schutzbrief.

In der Regel können je Mitarbeiter zwei Fahrzeuge geleast werden, außer es wurde mit deinem Arbeitgeber ausdrücklich vereinbart, dass nur ein Fahrzeug je Mitarbeiter zulässig ist.

Neben einer Überlassung eines STEEREON an einen Arbeitnehmer, ist es ebenso möglich, dass ein Unternehmen einen oder mehrere STEEREON für die innerbetriebliche Nutzung least. Insbesondere als Fahrzeugflotte für (sämtliche) Mitarbeiter oder für die nachhaltige Mobilität auf Betriebsgeländen, wird dies häufig genutzt. Für das Unternehmen fallen keine einmaligen hohen Anschaffungskosten an. Zudem sind die Fahrzeuge durch einen Vollkaskoschutz abgesichert. 

Die Laufzeit beträgt immer 36 Monate und kann auch nicht angepasst werden. 

Generell sind sämtliche Komponenten, die fest am Fahrzeug verbaut sind, leasingfähig. Somit sind die meisten Komponenten innerhalb des Produktkonfigurator als leasingfähig zu klassifizieren.

Nicht leasingfähig sind jedoch:

  1. Handyhalter
  2. Garantieverlängerung
  3. Transporttasche
  4. Inspektionspaket

Nach Ablauf der Laufzeit (36 Monate) gibt es drei Optionen:

1. Abgabe deines STEEREON & Leasing eines neuen STEEREON:

Du kannst deinen STEEREON zurück geben und dir ein neues Modell aussuchen. Je nach Ausstattung, Bruttolohn und Steuerklasse können deine monatlichen Leasingraten leicht abweichen. 

2. Übernahme deines STEEREON zu einem Restwert:

Wenn dir dein STEEREON gut gefällt und du das Fahrzeug weiterhin nutzen möchtest, besteht die Option das Fahrzeug zu einem Restwert (in der Regel 15 %) zu übernehmen. Nach der Übernahme geht das Fahrzeug in deinen privaten Besitz über und du kannst es langfristig weiter nutzen oder selbst veräußern. 

Tipp: Durch eine Übernahme mit anschließender Veräußerung kannst du deine Ausgaben zusätzlich optimieren.

3. Abgabe deines STEEREON & Beendigung des Leasings:

Du gibst dein STEEREON an den Leasingpartner zurück und verzichtest vorerst auf einen neuen STEEREON. Wenn du nach einiger Zeit wieder mit STEEREON loslegen möchtest, ist das problemlos machbar. 

Beim Leasing ist in der Regel bereits eine jährliche Inspektion inkludiert. Insgesamt handelt es sich also um drei Inspektionen innerhalb der Leasinglaufzeit. Die Inspektionen stimmst du individuell mit uns ab. 

Durch das Leasing ist dein STEEREON auf Wunsch mit einem Vollkaskoschutz versichert. Hierzu zählen unter anderem Diebstahl, Vandalismus oder eigens verursachte Schäden. Eine Selbstbeteiligung liegt in der Regel nicht vor. 

Lediglich den jährlichen Haftpflichtschutz mittels Saisonkennzeichen (ca. 30 €) musst du selbst zahlen.

Beispielrechnung

Kaufpreis STEEREON inkl. Ausstattung: 3.500 €

Bruttomonatsgehalt: 4.300 €

Monatlicher Abzug vom Bruttogehalt: 97,65 €

Tatsächliche monatliche Nettobelastung: 52,80 €

Laufzeit: 36 Monate

Summe: 1.900,80 €

Ersparnis gegenüber Kauf (inkl. Service & Versicherung): 2.087,24 € (46,25 %)

Restwert des Fahrzeugs für Übernahme: 525 € (15 %)

Ersparnis gegenüber Kauf (inkl. Service, Versicherung & Übernahme nach 36 Monate): 

1.562,24 € (34,72 %)

2. Leasing als Unternehmen

Unternehmen, Selbstständige oder Freiberufler können STEEREON als Firmenfahrzeug bzw. Flottenfahrzeug leasen. Die Leasingrate kann als Betriebsausgabe geltend gemacht werden. 

Vorteile

+ Geringere Liquiditätsbelastung durch Ratenzahlung 

+ Steuerliche Vorteile durch Gewinnminderung 

+ Individuelle Laufzeiten möglich

+ Anzahlung und Restzahlung möglich

+ Optionale Vollkaskoversicherung und Servicepakete

Nachteile

– Durch Zinsen etwas erhöhter Kaufpreis

– Einmaliger administrativer Aufwand durch Vertragsunterzeichnung

Ablauf - Leasing als Unternehmen

01

Bestellung deines STEEREON

Du konfigurierst deinen STEEREON bei uns im Online-Shop. Als Zahlmethode wählst du bitte Leasing (Eleasa | Jobroller | Rollerleasing). Eine Zahlung ist hier nicht notwendig. 

Alternativ kannst du die Bestellung auch telefonisch oder per Mail mit uns abstimmen. Hier kannst du uns direkt kontaktieren.

02

Kooperation mit Leasingpartner

Wir empfehlen dir einen passenden Leasingpartner und stellen den entsprechenden Kontakt her. 

Der Leasingpartner stellt einen Leasingvertrag anhand der von dir gewünschten Laufzeit und Konditionen zusammen. Nach erfolgter Unterschrift wird der STEEREON übergeben. Im Idealfall kann der Prozess noch am Tag der Bestellung abgeschlossen werden.

Hinweis für Selbstständige, Freiberufler, Geschäftsführer und Gesellschafter:

Bei Freiberuflern oder Selbstständigen, welche nicht als Arbeitnehmer betrachtet werden, werden die Ausgaben (auch Instandhaltungskosten) als Betriebsausgaben geltend gemacht. Eine Brutto-Netto Umwandlung des Lohns erfolgt in diesem Fall nicht. Für Leasingobjekte besteht keine Bilanzierungspflicht. Diese Regelung gilt nur, wenn Sie steuerrechtlich nicht als Arbeitnehmer gelten.

Personen auf einem E Scooter zum Sitzen

Unser Rückruf-Service

SERVICE und PERSÖNLICHE BERATUNG werden bei uns großgeschrieben! Gerne rufen wir dich zu einem dir passenden Zeitpunkt zurück. Bitte beachte, dass der Rückruf nur während unserer Öffnungszeiten (Mo. – Fr. von 09:00 – 17:00 Uhr) möglich ist. 

Bitte nutze das Kontaktformular, um einen Rückruf zu vereinbaren!