Wir beraten Dich gerne persönlich!

Der hybrid E-Scooter mit Sitz (seit 2018, Köln)

INSIGHTS

#E-Scooter mit großen Rädern

E-Scooter mit großen oder kleinen Rädern? – Unsere Antwort.

Die Suche nach dem perfekten E-Scooter führt oft zu einer entscheidenden Frage: Wie groß sollten die Räder eines E-Scooters sein? Wenn Qualität, Stabilität und Sicherheit im Fokus liegen, ist die Antwort klar: Ein E-Scooter mit großen Rädern, Sitz und Straßenzulassung ist hier die ideale Lösung. Warum, erläutern wir in diesem Artikel. 

Impressionen

Video

Die Bedeutung von großen Rädern für E-Scooter  

Räder sind gewissermaßen die Schuhe eines E-Rollers und entscheiden darüber, wie es sich „anfühlt“, sobald man Gas gibt. Kleine Räder können zwar für ein schnelles und wendiges Handling sorgen, doch bei unebenen Straßenverhältnissen, wie wir sie in unseren Städten und auf Fahrradwegen häufig antreffen, stoßen sie ständig an ihre Grenzen. Hier kommen die großen Räder des STEEREON ins Spiel. Sie bieten ein Maß an Stabilität und Komfort, das kleine Räder rein technisch gesehen niemals erreichen können. 

Überlegenes Fahrverhalten  

Große Räder bedeuten ein besseres Fahrverhalten, wenn es über Kopfsteinpflaster, am Bordstein oder durch unebenes Gelände geht. Ein E-Roller mit großen Rädern für Erwachsene ist im Vergleich viel laufruhiger und sicherer zu fahren und kommt somit auch für ältere Menschen bzw. Senioren in Frage. 

Beschleunigung   

Ein E-Scooter mit großen Rädern, der schnell beschleunigen kann, macht nicht nur mehr Spaß, sondern ist auch im städtischen Verkehr praktischer. Dank der großen Räder und der damit verbundenen verbesserten Bodenhaftung kann der E-Roller die Motorleistung effizient auf die Straße bringen. Diese Traktion ermöglicht es, schneller zu beschleunigen und zügig auf die gewünschte Geschwindigkeit zu kommen – ein Merkmal, das vor allem bei grünen Ampeln oder beim Überholen von Bedeutung ist. 

Bremswirkung  

Eines der kritischsten Sicherheitsmerkmale von E-Scootern ist die Bremswirkung. Unsere Roller fahren bis zu 32 km/h und bieten mit den großen Rädern hier klare Vorteile. Die größere Aufstandsfläche sorgt für eine bessere Bodenhaftung. Das wiederum verkürzt den Bremsweg und die Bremswirkung insgesamt wird verbessert. So kannst du in kritischen Situationen schnell und sicher zum Stehen kommen. 

Kurvenstabilität  

Kurvenstabilität ist ein weiterer Bereich, in dem der STEEREON mit seinen großen Rädern punktet. Die breiteren Räder sorgen für ein ausgewogenes Handling, selbst wenn du durch scharfe Kurven fährst. Das erhöht nicht nur das Vertrauen in die Fähigkeiten des E-Scooters, sondern auch deine Sicherheit beim Fahren. Die verbesserte Kurvenlage erlaubt dir, auch bei höheren Geschwindigkeiten eine präzise Steuerung zu behalten. 

Federungspotenzial     

Die Räder des STEEREON sind nicht nur groß, sondern bieten auch ein höheres Federungspotenzial, was die Fahrt über unebene Oberflächen angenehmer macht. Große Räder können Unebenheiten besser absorbieren und tragen somit zu einer insgesamt sanfteren Fahrt bei. 

Komfort   

Ob auf dem Gehweg oder abseits befestigter Wege – ein E-Scooter mit großen Rädern und Straßenzulassung wie der STEEREON meistert alle Herausforderungen. Da wo E-Scooter mit kleinen Rädern oft zum Stoppen gezwungen sind, rollt der STEEREON sanft und gleichmäßig weiter. 

Fazit – E-Scooter mit großen Rädern

Die Wahl des richtigen E-Scooters sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Ein E-Scooter mit großen Rädern bietet eine deutliche Verbesserung in Sachen Sicherheit und Fahrkomfort. Der STEEREON ist ein Paradebeispiel für einen E-Roller mit großen Rädern für Erwachsene, der dir mehr Freiheit und Flexibilität gibt, ohne am Bordstein anhalten zu müssen.  

Fazit – E-Scooter mit großen Rädern

Die Wahl des richtigen E-Scooters sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Ein E-Scooter mit großen Rädern bietet eine deutliche Verbesserung in Sachen Sicherheit und Fahrkomfort. Der STEEREON ist ein Paradebeispiel für einen E-Roller mit großen Rädern für Erwachsene, der dir mehr Freiheit und Flexibilität gibt, ohne am Bordstein anhalten zu müssen.  

Alle Infos auf einen Blick:

  1. Große Räder für besseres Handling: Ein STEEREON fährt sich ultrastabil, lässt sich zusammenklappen und eliminiert die Nachteile kleiner E-Scooter. 
  2. Hybrid aus E-Bike und E-Scooter: Bringt beide Welten zusammen. Ein E-Bike ohne treten zu müssen, der ein angenehmes Fahren ermöglicht und dabei so transportabel wie ein normaler E-Scooter ist. 
  3. Hohe Fahrsicherheit: Durch seine großen Räder und niedrigen Schwerpunkt fährt sich der Scooter besonders sicher. Gerade bei Bordsteinen und im Gelände ist er daher ein treuer Begleiter. 
  4. 150 kg Gesamtmasse:  Mit einer zulässigen Gesamtmasse von 150 kg ist man immer flexibel.   
  5. Hohe Reichweite und Leistungsstärke: Bietet bis zu 100 km Reichweite ohne Treten und bis zu 32 km/h Höchstgeschwindigkeit. 
  6. Gefederte Sattelstütze: Der Scooter hat eine gefederte Sattelstütze. Diese sorgt für zusätzlichen Fahrkomfort bei Rücken- und Gelenkproblemen.
  7. Deine Wünsche, dein Scooter: Alles wird individuell auf dich abgestimmt. Außerdem sind weitere Anpassungen jederzeit möglich. 
  8. Made in Germany: Gefertigt in unserer eigenen Manufaktur direkt in Köln (Deutscher Hersteller). Service und Wartung einfach bei uns vor Ort oder bei einem unserer Partner in ganz Deutschland.  
 

Du interessierst dich für STEEREON?

Kontaktiere uns gerne per Mail oder Telefon, wenn du noch Fragen hast.

Vereinbare eine Probefahrt in deiner Nähe…

…oder konfiguriere deinen STEEREON und lass ihn dir bequem nach Hause liefern.

INSIGHTS

#Weitere Insights zu STEEREON

Personen auf einem E Scooter zum Sitzen

Unser Rückruf-Service

SERVICE und PERSÖNLICHE BERATUNG werden bei uns großgeschrieben! Gerne rufen wir dich zu einem dir passenden Zeitpunkt zurück. Bitte beachte, dass der Rückruf nur während unserer Öffnungszeiten (Mo. – Fr. von 09:00 – 17:00 Uhr) möglich ist. 

Bitte nutze das Kontaktformular, um einen Rückruf zu vereinbaren!